about us

Durch seine langjährigen Erfahrungen als Bühnendarsteller, Konzert- und Tourneemanager, Casting-Agent und Künstlervermittler hat Benoît Cornette beste persönliche Beziehungen an der Schnittstelle zwischen Kultur und Kommerz aufgebaut.

Viele Dinge beginnen, ohne dass man es bemerkt!

Lebenslauf
Benoît Cornette
Geburtsdatum: 02.02.1964 in Ypern, Belgien

Schulische Stationen und Ausbildung

1970-78 (Ypern)
Niederländishe Grundschule und Gymnasium „Sint-Vincentius-Schule“
sowie Gesangs- und Klarinetten-Unterricht

1978-81 (Antwerpen)
Niederländisches Gymnasium „Stedelijk Instituut voor Ballet“
(Ballettakademie des Königlichen Flämischen Ballets)

1981-82 (Paris)
Französisches Gymnasium „Lycée Racine“
sowie privater Ballettunterricht

Sommer 1982 (Monte Carlo)
Tanzkurs an der „Ecole de Danse Classique Marika Besobrasova“
mit Stipendium von Gracia Patricia von Monaco

1982-84 (St.Petersburg)
Stipendium an der renommierten „Vaganova“-Schule (Ballettschule des Kirov-Theaters)
Tanz-, Gesangs-, Schauspiel, Klavier-, Fecht- sowie Sprachunterricht

Sommer 1984 (Brüssel)
Kurs an der „Mudra“-Balletschule von Maurice Béjart

1984-85 (New York)
Stipendium an der “School of American Ballet” (New York City Ballet School)

1990-92 (Berlin)
Deutschsprachige Duale Ausbildung zum Industriekaufmann-Film beim „TOBIS/Rialto Filmverleih“ sowie am „Oberstufenzentrum für Industrie und Datenverarbeitung“

Berufliche Stationen

1985-88 (Monte Carlo)
Halbsolist an den von Caroline von Monaco neu gegründeten „Les Ballets de Monte Carlo“

1988-90 (Berlin)
Solotänzer an der „Deutsche Oper Berlin“

Sommer 1992 (Hamburg)
Künstlerbetreuer und Dolmetscher für das „Schleswig-Holstein Musik Festival“.
Zusammenarbeit mit namhaften und internationalen Künstlern, Dirigenten und Orchestern, u.a. Jessye Norman, Ute Lemper, Kings Singers, Valery Gergiev, Lorin Maazel, Mstislav Rostropovitsch, Ute Lemper.

1992-94 (Hamburg)
Generalmanagement für Prof. Justus Frantz:
Persönlicher Referent von Prof. Frantz,
Redaktionelle Arbeit und Korrespondenz mit Geschäftspartnern in mehreren Sprachen,
Internationales Konzert- und Tourneemanagement,
Reiseorganisation und Terminplanung,
Assistent für das Fernseh-Format „Achtung Klassik“ (ZDF)

Freiberufliche Stationen zwischen 1992 und 1995:

  • Tourmanager (in Deutschland) des „Philharmonia Orchestra“ London
  • Produktionsassistent für zwei Opernproduktionen des „Kirov Theater“ St.Petersburg (im Auftrag des Schleswig-Holstein Musik Festivals)
  • Pressebetreuung für Mstislav Rostropovitsch (im Auftrag des Schleswig-Holstein Musik Festivals)
  • Organisation und Durchführung einer internationalen Chagall-Ausstellung in den Landesmuseen Schleswig Holsteins (im Auftrag der Deutschen Lufthansa AG)
  • Orchester- und Tourmanager der „Philharmonie des Schleswig-Holstein Musik Festivals“ (Tourneen in Deutschland, Spanien und Israel)
  • Filmproduktionsassistent für 2 Werbe-/Industriefilme (im Auftrag der Mercedes-Benz AG, Stuttgart)

1994-98 (Hamburg)
Konzeption und Aufbau einer Abteilung Künstlervermittlung für die Stella AG.
Leitung der, als selbständiges Profit-Center auf dem freien Markt agierenden, Künstlervermittlung der Stella-Gruppe.
Gründung und Durchführung von regelmäßigen Castings „allgemeinen Auditions“ für die Stella AG.
Casting Director für die deutschsprachige Erstaufführung von „Sie Liebt Mich“, Wien (1997)

1999 bis heute (in Köln bis 2010, danach in Hamburg)
Gründung einer Künstleragentur „cornette Artists Events Casting“ mit den Sparten Artists, Events und Casting. Hauptaufgabe ist die Vertretung von Musicaldarstellern

Besondere Projekte innerhalb der o.g. Agentur-Tätigkeit:

  • Casting Director für die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals „Saturday Night Fever“, Köln, im Auftrag von BB Promotion, Michael Brenner (1999)
  • Producer des Pavillons „Zukunft der Arbeit“ für die Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover.
  • Ausstellungsleiter des Pavillons “Leben, Lust und Lohn“ auf der Landesausstellung der Schweiz EXPO.02 (2002)
  • Persönlicher Referent des Vorstandsvorsitzenden der „Laureus World Sports Awards“ in Monaco (2001, 2002 und 2003) sowie in Lissabon (2004)
  • VIP-Manager der „Laureus World Sports Awards“ in Lissabon (2005), Barcelona (2006 und 2007), St.Petersburg (2008) sowie Abu Dhabi (2010 und 2011). Enge Zusammenarbeit mit Top-VIPs, u.a. König Juan Carlos von Spanien, Michael Douglas, Michael Jordan, Nathalie Cole, Sean Connery.
  • Casting Director für die Europa- und Asientournee von ABBA MANIA (Im Auftrag der „Fidelio Entertainment“) sowie Mediator zwischen Produktion und Künstlern. Castings in Deutschland, Österreich sowie am Londoner West End (2005 und 2006)
  • Diverse Casting-Aufträge, u.a. für das Schmidts Tivoli, Seelive Tivoli (AIDA Kreuzfahrtschiffe),  Arena Show & Entertainment GmbH, Staatstheater Braunschweig, EXPO 2000 (Weltausstellung in Hannover) sowie diverse kommerzielle Aufträge für BMW, Opel, Canon, etc.

Sprachen

Niederländisch – Muttersprache
Französisch – Muttersprache
Deutsch – fließend in Wort und Schrift (Kleines Deutsches Sprachdiplom)
Englisch – fließend in Wort und Schrift (Certificate of Proficiency of Cambridge)
Russisch – fließend (u.a. Freie Universität Berlin)
Spanisch – fließend (u.a. Universität Malaga)